Über das XXS

Ein traditionsreiches Festival

Egal ob romantische Liebesfilme, packende Thriller, nervenaufreibende Horrorschocker oder Komödien und witzige Animationsfilme - bei einem Kurzfilm sind keine Grenzen gesetzt, nur kurz muss er sein.

Jedes Jahr werden unzählige Kurzfilme von Filmwirtschafts-Studenten, Hobbyfilmern und anderen Filmschaffenden eingereicht - aber nur die zehn besten Kurzfilme werden für das XXS Dortmunder Kurzfilmfestival ausgewählt.

Harte Arbeit wird natürlich auch belohnt - denn die prominente, alljährlich wechselnde Jury prämiert die drei besten Kurzfilme. Die "kleinen Filmpreise" in Bronze, Silber und Gold werden zusätzlich mit einem Preisgeld belohnt. 

Doch die Entscheidung für die besten Kurzfilme wird nicht komplett der Jury überlassen - denn der Publikumsfavorit interessiert uns und die Filmschaffenden ganz besonders! Jeder Besucher kann während des Abendprogrammes seinen Lieblingsfilm wählen und dem entsprechenden Regisseur zum Publikumspreis verhelfen.

Ob komisch, feinfühlig, geistreich oder dynamisch - man kann sich auf ein spannungsreiches und packendes Programm freuen mit der Sicherheit, dass man von dem einen oder anderen Kurzfilm gefesselt sein wird.

Für Filmschaffende

Natürlich bist Du als Filmschaffender ebenfalls gefragt! Beim XXS Dortmunder Kurzfilmfestival darfst Du dich einen Abend lang wie die „großen“ Regisseure und Drehbuchautoren fühlen. Da wir der Meinung sind, dass solche Talente wie Du gefördert werden sollten, bieten wir Nachwuchskünstlern eine Plattform, um ihre Kurzfilme der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Das XXS Kurzfilmfestival gibt Dir sozusagen eine kleine Starthilfe, sodass Du deinen Film nicht nur bei Freunden, Verwandten und Kommilitonen bekannt machen kannst.
Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit die Produktionskosten zu begleichen indem Du einen der drei "kleinen Filmpreise" in Bronze, Silber oder Gold erhaschst, die jeweils mit Geldpreisen dotiert werden. Also sei kreativ und mache mit!