Gewinner des XXS11

19. September 2011

Das XXS Dortmunder Kurzfilmfestival ist leider vorbei und findet erst wieder im nächsten Jahr statt. Aber es war ein wunderbarer und erfolgreicher Abend für alle Beteiligten! Wir freuen uns nun die Gewinner der "kleinen Filmpreise" bekannt geben zu dürfen:

1. Platz       Lena Liberta mit "Wie ein Fremder"

2. Platz       Conrad Tambour mit "Der Besuch"

3. Platz       Anne Zhora Berrached mit "Die wundersame Auferstehung der Elle  

                     Hansemüller"

Des Weiteren wurde der Regisseur Erwin Häcker für seinen spannenden Kurzfilm "Souterrain" mit dem Publikumspreis belohnt. Und anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Organisation Amnesty International wurde erstmals der "XXS Filmpreis für Menschenrechte" an Max Zähles Werk namens "Raju" für besonderes Engagement verliehen. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Hier geht's zu einer detaillierten Berichterstattung.

Zurück zu: Filmfestival